Entdecke praktische Funktionen von smart:EQ 3

Juni 2, 2021 | Tutorial

Wir haben smart:EQ 3’s Benutzeroberfläche umfassend überarbeitet und den intelligenten Equalizer mit vielen Funktionen ausgestattet, die deinen Workflow noch effizienter machen. Schau dir das Tutorial an oder die Schritt-für-Schritt-Anleitung und erfahre wie du die hilfreichen Features findest und anwendest.

Bei der Entwicklung von smart:EQ 3 haben wir uns nicht nur auf die KI-gestützten Funktionen konzentriert, sondern auch intensiv an den weniger prominenten aber sehr hilfreichen Funktionen gearbeitet. Obwohl der neue intelligente Equalizer mit Funktionen vollgepackt ist, ist die schlanke Benutzeroberfläche intuitiv handhabbar. Im folgenden Video zeigen wir dir, wie du diese Funktionen anwendest.

Für detaillierte Informationen lade dir einfach das smart:EQ 3 manual herunter.

Schritt-für-Schritt

Analyzer-Funktionen

Um alles im Blick zu haben, bietet smart:EQ 3 umfassende Analyzer-Funktionen. Aktiviere den Analyzer in dem du auf die Beschriftung im rechten Eck der EQ View klickst. Wenn du mit einer erstellten Gruppe arbeitest, kannst du dir farblich zugewiesene Analyzer aller Instanzen anzeigen lassen.

Smart states

Wir haben auch die state-Funktion überarbeitet: Nun können alle EQ Einstellungen in einem state gespeichert werden – auch festgelegte Standard-Filter.  Aktiviere einen state indem du draufklickst. Ziehe einen state in einen anderen um die Einstellungen zu kopieren.

Umbennenung von Instanzen in der Group View

Im Group View kannst du jede Instanz deines Projekts umbenennen – sogar Instanzen in anderen Gruppen. In manchen DAW tragen die neuen Instanzen von smart:EQ 3 automatisch den Kanalnamen.

Selektiver Bypass

Für einen einfachen A/B-Vergleich haben wir die selektive Bypass-Funktion hinzugefügt. Klicke auf die Beschriftung unter Bypass und schalte zwischen “all”, “smart:filter” und “EQ bands” hin und her – so kannst du entsprechend dein Material ohne das gesamte Plug-in, den smart:filter oder die Standard-Filter anhören. Die selbe Logik gilt für den Reset-Knopf.

Parameter festlegen

Du kannst in smart:EQ 3 exakte Werte für fast jeden Parameter durch einen Klick und eine Eingabe festlegen. Ein Doppelklick führt für gewöhnlich zu einem Zurücksetzen des Wertes.

Einstellungsmenü

Lege Parameter auf globaler und Instanz-Ebene im Einstellungsmenü fest. Hier findest du auch Update- und Lizenzinformationen.