Hauptfunktionen von true:level

November 9, 2022 | Tutorial

true:level ist ein mit vielseitigen Referenzoptionen ausgestattetes Metering Plug-in zur präzisen Messung und Überwachung von Lautheit, Dynamik und True Peak Levels eines Tracks. Im folgenden Tutorial zeigen wir die wichtigsten Funktionen von true:level, um deinen Mix für die Veröffentlichung vorzubereiten.

true:level misst die Lautheit, Dynamik und das True Peak Level eines Tracks. Bei der Finalisierung eines Tracks kannst du auf eine Reihe von vorgegebenen Referenzen zurückgreifen, um deinen Mix mit den Lautheitsanforderungen diverser Plattformen und dem gängigen Dynamikumfang eines Musikgenres zu vergleichen. Darüber hinaus kannst eigene Referenztracks nutzen, um etwa die Konsistenz mehrerer Tracks in einem umfassenden Projekt sicherzustellen.

Teste true:level für 30 Tage!

Sieh dir das folgende Tutorial an, um einen Überblick über die Bedienung und die Hauptfunktionen von true:level zu bekommen. Lade dir für weitere Informationen das Benutzerhandbuch herunter.

Richtiges Metering mit true:level

Dynamics Reference

Ich möchte meinen Mix auf Spotify veröffentlichen, daher bleibe ich bei der bereits vorausgewählten Referenz für die Lautheit. Meine Referenz für die Dynamik ändere ich auf Electronic.

Crosshair

Die Lautheit liegt etwas unter den von Spotify als Minimal-Lautheit vorgegebenen -14 LUFS und auch die Dynamik des Tracks sollte etwas reduziert werden. Ich erhöhe ich den Input Gain meines Limiters ein wenig und sehe, wie sich das Fadenkreuz langsam in Richtung der ausgewählten Referenzbereiche bewegt.

Level Check

true:level bietet zusätzlichen zu den angezeigten Werten einen „Level Check“. Im vorliegenden Beispiel sehe ich, dass mein Signal über dem für Spotify vorgeschlagenen True Peak Level liegt, also passe das Limit meines Limiters entsprechend an.