true:level und Referenz-Tracks

November 9, 2022 | Tutorial

true:level ist ein Metering Plug-in, das die Arbeit mit vordefinierten Referenzen sehr einfach macht. Zudem können eigene Referenztracks ins Plug-in geladen werden. Diese Möglichkeit wollen wir uns im folgenden Tutorial genauer ansehen.

true:level erlaubt es bis zu 8 Referenz Track zu laden und diese mit einem vorliegenden Mix zu vergleichen. Dabei werden Lautheit und Dynamik jedes Tracks analysiert und visuell im Plug-in angezeigt.

Teste true:level für 30 Tage

Sieh dir das folgende Tutorial an, um zu sehen wir du true:level bei der Arbeit mit Referenz Tracks einsetzen kannst. Lade dir für weitere Informationen das Benutzerhandbuch herunter.

true:level und Referenz Tracks

Add Reference Tracks

true:level hat meine Refernztracks analysiert und zeigt sie nun als farbige Fadenkreuze in meiner Lautheits und Dynamik Sektion an.

Hide Reference Tracks

Mit einem Klick auf die Nummer eines Referenztracks, kann ich den jeweiligen Track ausblenden und aus der Berechnung des gemeinsamen Referenzbereichs ausschließen. Im Dropdown Menü kann ich die Dateinamen meiner Referenztracks sehen und einzelne Tracks löschen.

Reference Selector

Mit dem Referenz-Selektor kann ich ganz einfach zwischen den vordefinierten Referenzen und der Referenz-Track Sektion wählen.

Loudness Scale Dragging

Die Lautheits-Skala kann verschoben werden, um sie an das Level des Eingangssignals anzupassen.

Reset Measurement

Unterhalb der Knöpfe kann zudem die Beobachtungszeit für die angezeigten Lautheits- und Dynamikwerte zwischen Integrated (lange Mittelung), Short-Term (kurze Mittelung) und Momentary (keine Mittelung) gewählt werden.